Bundesjugendspiele

Ein herrlicher Dienstag Morgen.  Die Schüler und Schülerinnen der Werner-von-Siemens Schule waren voller Freude, denn die Bundesjugendspiele standen vor der Tür. Der Weitsprung kam als erstes dran und tatsächlich schafften es manche Schüler und Schülerinnen über 4 Meter weit zu springen. Plötzlich kam ein kleiner Schock, denn ein Schüler und eine Schülerin aus der 6. Klasse bekamen einen Asthmaanfall. Während unsere Lehrerin den Krankenwagen rief, fingen wir mit dem Weitwurf an. Weite Würfe und neugierige Kinder, die sich um die Mitschüler Sorgen machten. Nach dem Schock durften auch wir mit dem 80 Meterlauf anfangen. Danach ging es rüber zum kleinen Flip-Flop-Tunier, indem die a,b und c Klassen gegeneinander spielten. Nach dem kleinen Spaß folgte dann der 800 Meterlauf für die Mädchen und der 1000 Meterlauf für die Jungs. Puh, das war anstrengend. Nach einem erfolgreichen Morgen freuten sich die Schüler um 13:00 wieder nach Hause zu gehen und sich auszuruhen.

Vlora Jonuzi, 7b

Bundesjugendspiele 2013

Bildübersicht folgt...

Bundesjugendspiele 2012

Die Ehrung der vier Schüler mit den meisten Wettkampfpunkten ist vollbracht!

bundesjugendspiele_2012.jpg

Eric Bock  -  Christian Kinsombi  -  Jessica Strzelczyk  -  Joanna Nakos

Bundesjugendspiele 2010

Mittendrin statt nur dabei!

Am 27.05.2010 fanden auf dem Sportplatz Kleinfeldchen in Wiesbaden die Bundesjugendspiele unsere Schule statt. Bei einem Mix von Wolken und Sonne waren drei Disziplinen zu bewältigen: der Sprint, der Weitwurf und der Weitsprung.

Des weiteren konnten die Schülerinnen und Schüler freiwillig den 1000 Meter Lauf absolvieren. Dieser war für viele Schülerinnen/Schüler die größte Belastung, da er im Anschluss nach den drei anderen Disziplinen kam.

Die Schülerinnen und Schüler rackerten, schwitzten und hatten eine Menge Spass. Rund 77 von ihnen erhielten eine Ehrenurkunde. Die Besten der jeweiligen Jahrgänge sind:

5. Klasse - Christian Kinsombi, 1199  Punkte
6. Klasse - Diana Koop, 1339  Punkte
7. Klasse - Danijel Tomic, 1218 Punkte
8. Klasse - Nico Wiesenborn, 1437 Punkte
9. Klasse - Robin Wilke, 1622 Punkte

Wir Schüler bedanken uns bei den Lehrern, dass sie so einen tollen Tag auf die Beine gestellt haben. Außerdem sagen wir Danke an Frau Rossel und alle anderen Eltern, die den Essensstand betrieben haben und für das leibliche Wohl sorgten.

Bilder sind wieder unter "Schule in Bildern" zu finden.