Schule mit Pädagogischer Mittagsbetreuung

Die Werner-von-Siemens-Schule bietet für Schüler der 5. und 6. Klassen dienstags, mittwochs und donnerstags von 13.40 Uhr bis 15.00 Uhr eine pädagogische Mittagsbetreuung an. 
In den Klassenräumen werden die angemeldeten Schüler unter der fachlichen Aufsicht und Beratung von Lehrern und Lehramtsstudierenden bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben betreut. Für diese Schüler besteht die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen in der Schule einzunehmen.

Mittagsverpflegung

An unserer Schule wird von Montag bis Freitag ein günstiges warmes, vollwertiges und vor allem schmackhaftes Mittagessen für die Schüler der 5. und 6. Klassenstufe angeboten. Ab 13.10 Uhr können sich die Schüler mit einer frisch zubereiteten Hauptmahlzeiten stärken. Das Essen wird von einer örtlichen Großküche geliefert.
Dieses Angebot wird vor allem von den Schülern der pädagogischen Mittagsbetreuung sehr gerne angenommen!

Frau Bülbül und Frau Yilmaz kümmern sich dabei schon seit Jahren sehr freundlich um die Essensausgabe mit allem, was dazu gehört. Von Montag bis Freitag geben sie in der Regel zwischen 90 und 100 Mahlzeiten aus. Zum Essen gehört immer etwas Frisches, mal Gemüse, Salat oder Obst. Natürlich wird darauf geachtet, dass das Essen nicht nur nahrhaft und vitaminreich ist, es soll auch schmecken. Bevorzugt werden deshalb Speisen, die Jugendliche lieben, auf den Verzehr von Schweinefleisch wird verzichtet. Zur Vorbereitung werden ab circa 11.30 Uhr die großen Tische der Schüleroase, das ist der Raum in dem gegessen wird, mit Bestecken, Gläsern, Mineralwasser und Servietten bestückt. Auch frische Blumen gehören auf jeder Tischgruppe dazu. Anschließend achten Frau Yilmaz und Frau Bülbül darauf, dass die Tische auch wieder so verlassen werden wie sie von den Schülern und Schülerinnen vorgefunden wurden. Für die Sauberkeit übernehmen die Jugendlichen die Verantwortung. "Die Arbeit mit den Kindern macht viel Spaß", so Frau Yilmaz, die schon seit vier Jahren dabei ist.