Musik an unserer Schule

Musik hat die Eigenschaft, Menschen zu verbinden. Sie inspiriert und fördert. Manche Leute sagen, dass Musik eine internationale Sprache ist. Genau dies wird den Schülern an unserer Schule vermittelt. Ab der fünften Klasse wird Musik unterrichtet. Im eigenen Musikraum wird nicht nur die Theorie der Musiksprache durchgenommen, sondern die Schülerinnen und Schüler dürfen auch Instrumente ausprobieren, singen, tanzen und lachen. Nicht nur Bach, Mozart und Beethoven werden besprochen, sondern auch berühmte Pop Bands und Co. Musik macht Künstler. Wenn die Begeisterung da ist, sollte man auf jeden Fall mit dem Musizieren früh anfangen.

Stefanie K., Schülerin


Wie kommt die Musik in den iPod? Warum schreiben Menschen Lieder? Warum gehört Musik zu meinem Leben? Musik ist die universelle Sprache, die alle Menschen verbindet, Jung und Alt, Groß und Klein, Menschen aller Sprachen und unterschiedlicher Herkunft.
Im Musikunterricht versuchen wir, dem Phänomen Musik auf die Spur zu kommen, die gemeinsame Formensprache zu erklären und zu verstehen, wie Musik entsteht und warum sie uns alle bewegt. Praktisches Arbeiten und eigene Kreativität stehen im Mittelpunkt des Unterrichts. Hier werden neue Ausdrucksformen entwickelt, und der eigenen Gestaltung wird viel Aufmerksamkeit gewidmet. Egal ob Klassik, Rock, Pop, Jazz oder HipHop, alle Stile und Musikformen kommen zur Geltung. Und entscheidend ist natürlich immer, was Ihr aus der Vielzahl der Möglichkeiten macht. Euer Projekt ist wichtig, und gemeinsam können wir es verwirklichen!

U. Dedenbach, Lehrerin